Pidgin

Aus PytalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pidgin ist ein Instant-Messaging-Client für für AOL, MSN, ICQ, Jabber und weitere Netze. Er ist sowohl für Windows als auch für Linux erhältlich.

Um Pidgin zu nutzen, musst du erst einmal ein neues Konto einrichten. Das kannst du im Hauptfenster unter Konten -> Hinzufügen/Ändern tun.

Im nun erscheinenden Fenster wählst du unten Hinzufügen aus.

Angaben unter "Einfach"
Angaben unter "Erweitert"

Einfach

Das Protokoll, das Jabber zugrunde liegt, heißt XMPP, also wähle es ganz oben aus. Nun musst du folgendes eintragen:

Benutzername: dein Pytal-Benutzername
Domain: jabber.pytal.net
Ressource: beliebig, zum Beispiel "Daheim", "Notebook" oder "Unterwegs"
Passwort: dein Pytal-Passwort
Lokaler Alias: z.B. "Pytal-Jabber", unter diesem Namen taucht der Pytal-Jabberaccount in der Kontenliste auf.

Erweitert

Unter Erweitert kannst du einen Haken bei "SSL/TLS voraussetzen" machen. Der Verbindungsport ist 5222, der Verbindungsserver jabber.pytal.net.

Nun kannst du deine Einstellungen speichern.

Chatraum betreten

Um einen Chatraum zu betreten, wählst du im Hauptfenster Werkzeuge -> Chaträume und oben, unter Konto, dein eben erstelltes XMPP-Konto aus. Um eine Liste der Chaträume anzuzeigen, wählst du "Liste abrufen". Nun fragt Pidgin nach dem Konferenzserver. Dieser ist conference.jabber.pytal.net. Der von uns am meisten benutzte Raum ist "pytal".

Meine Werkzeuge